Google+Facebook

Übersetzertreff Oldenburg: 12. April

Am übernächsten Mittwoch, den 12.4.2017, 19 Uhr treffen wir uns wieder – alle, die in Oldenburg mit Übersetzen oder Dolmetschen oder sonstwie mit Fremdsprachen zu tun haben, ob Mitglied im BDÜ oder in anderen Verbänden.

Treffpunkt diesmal ist die Klinkerburg im Oldenburger Hauptbahnhof.

Bei dieser Gelegenheit wollen wir diskutieren, wie es mit unserem Stammtisch, der dieses Jahr übrigens sein zwanzigjähriges Bestehen feiert, weitergehen soll (los ging es nach einer schlichten Ankündigung in der niedersächsischen BDÜ-Zeitschrift 1997 im Grand Café in der Wallstraße zu dritt – eine Kollegin aus Wilhelmshaven, ein Kollege aus Dötlingen. Beim nächsten Mal hatte ich über 20 Kollegen brieflich angeschrieben, und es kamen 17)!

Wollen wir jedes Treffen unter ein thematisches Motto stellen? Wollen wir Referenten einladen? Wollen wir uns im Büro eines Kollegen treffen und bei mitgebrachtem Fingerfood über Technik fachsimpeln?

Von der Kollegin Gabi François aus Osnabrück habe ich eine umfangreiche Themenliste bekommen – dort hat man z. B. Renate Dockhorn zu einem Vortrag über CAT-Tools eingeladen, Juristen haben referiert und Kollegen haben aus ihrer Praxis vorgetragen:
– OCR und Word mit Christine Mielsch

– Gesellschaftsrecht mit einem Bielefelder Anwalt

– Kundenakquise mit Thea Döhler (2 Tage)

– JVEG-Neuerungen mit Draga Gradincevic

– Präsentation des ADÜ Nord durch ein Verbandsmitglied

– Vortrag eines Steuerberaters und Gründungscoachs über Besonderheiten bei der Besteuerung von Dolmetschern und Übersetzern

– Vortrag einer Literaturübersetzerin über ihre Arbeit

– Präsentation des BDÜ durch ein Verbandsmitglied

– Vortrag über Ergonomie am Arbeitsplatz

– Bericht einer Kollegin für Tamil über ihren Dolmetscheinsatz in Strafverfahren

– Präsentation Aticom durch ein Verbandsmitglied

– Vortrag eines Physiotherapeuten über Entspannungstechniken für Schreibtischtäter

– Vortrag  über Möglichkeiten der Bezuschussung von Weiterbildungen

– Vortrag eines Kollegen über verschiedene OCR-Programme

– Präsentation des VdÜ durch ein Verbandsmitglied

– Vortrag einer Kollegin für Gebärdendolmetschen über ihre Arbeit bei Gericht

– Vortrag des Landgerichtspräsidenten Bielefeld über die Vergabe von Dolmetsch- und Übersetzungsaufträgen

–  Präsentation des SoloS-Netzwerkes Osnabrück durch die Gründerin (Solo-Selbstständige)

– Vortrag eines Rechtsanwaltes über Dolmetschen bei der Polizei

– Diskussion über soziale Medien, Internetforen und Mailinglisten als

Marketinginstrument für Dolmetscher und Übersetzer

– Vortrag  über die Zertifizierung nach EN 15038

– Vortrag einer Kollegin über das neue JVEG

– Diskussion über Stress und Erschöpfung im Übersetzer- und Dolmetscherberuf

– Präsentation von SPuK (Sprach- und Kommunikationsmittlung) durch eine Mitarbeiterin der Caritas Osnabrück (Träger von SPuK) sowie das Berufsbild der Sprach- und Integrationsmittler

– Vortrag eines Rechtspflegers über Apostillen, Überbeglaubigungen usw.

– Vortrag  über Recherchetechniken und -quellen sowie kostenlose Verbandszeitschriften im Internet

– Vortrag einer Kollegin über die Beauftragungs- und Honorarpraxis der Polizei Bielefeld

– Vortrag eines Kollegen über Kundenakquise

– Präsentation des DVÜD durch ein Verbandsmitglied

– Vortrag einer Mitarbeiterin der Osnabrücker Handwerkskammer über die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse

– Vortrag einer Dolmetschkollegin über Notizentechniken

– Vortrag eines Mitarbeiters der Stadt Osnabrück über Willkommenskultur (Angebot für ausländische Mitbürger – nicht nur für Flüchtlinge)

– Vortrag einer Kollegin über Wishcraft (sie hat das Buch von Barbara Sher ins DE übersetzt und diese Methode nach Deutschland gebracht)

– Vortrag einer Mitarbeiterin des Frauenhauses Osnabrück über Psychosoziale Prozessbegleitung

– Präsentation des WIGOS (Wirtschaftsverband Osnabrück) durch einen Mitarbeiter

– Vortrag der Dialogbeauftragten bei der Polizeidirektion Osnabrück über ihre Arbeit mit Ausländern

– Kurzseminar mit Renate Dockhorn über Vorstellung verschiedener CAT-Tools

– Vortrag einer Mitarbeiterin des AK Asyl Bielefeld über die aktuelle Situation von Flüchtlingen

– Vortrag einer Kollegin über Kosten für EU-Übersetzungen

– Präsentation des Vereins Deutsche Sprache e.V. durch den Vereinsvorsitzenden

– Vortrag von zwei Verfahrensbeiständen (Anwalt für Kinder) in Familiensachen beim Amtsgericht Osnabrück

– Vortrag einer Kollegin über Änderungen in der IHK-Prüfungsordnung für Übersetzer

– Vortrag eines Mitarbeiters der Steuerfahndung Bielefeld über seine Arbeit

– Vortrag eines Strafverteidigers über seine Arbeit bei Gericht

– Vortrag einer Kollegin über die Entspannungstechnik Jin Shin Jytsu

– Vortrag eines Kollegen über die Grundzüge der Transaktionsanalyse und deren Bedeutung bei Dolmetscheinsätzen

Neujahrstreffen BDÜ LV Nord am 01.02.2017 in Salzgitter

Walzwerk Walzwerk

Neujahrstreffen des BDÜ LV Nord dieses Jahr eine heiße Sache

Am 1. Februar bietet der BDÜ Landesverband Nord (zuständig für Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein) seinen Mitgliedern sowie Freunden und Bekannten etwas ganz Besonderes: Den Besuch eines ausgewachsenen Stahlwerks.

(Hinweis: Das Neujahrstreffen ist vorrangig für Mitglieder des LV Nord reserviert. Mitglieder aus anderen Landesverbänden oder Nicht-BDÜ-Mitglieder können sich ab 01. Januar anmelden.)

Auf dem Programm:

Hüttenbesichtigung und Blick über die Schulter der Stahlkocher der Salzgitter AG, einem der modernsten Hüttenwerke Europas. Deutschlandweit eines der wenigen, die noch einen eigenen Hochofen betreiben. In Begleitung des Besuchsdienstes der Salzgitter Flachstahl GmbH wird uns der Prozess der Stahlherstellung von der Erzeugung des Roheisens am Hochofen bis zur Herstellung von Halb- und Fertigprodukten in den Walzwerken gezeigt und erklärt. Dabei wird uns ein Bus für die Fahrt über das Werksgelände bereitgestellt. An einzelnen Produktionsstätten steigen wir aus, um direkte Einblicke in die Stahlerzeugung zu erhalten.

Wegen der langen Wege und Treppen, die bei der Tour innerhalb der Produktionshallen bewältigt werden müssen, sollten die Teilnehmer über eine zumindest durchschnittliche Kondition verfügen. Deshalb sollten Personen, die nicht so gut zu Fuß sind, sollten sich überlegen, ob sie an der Besichtigung teilnehmen möchten. Wir besuchen ein Hüttenwerk, daher sind rutschfeste und geschlossene Schuhe ohne hohe Absätze angebracht. An Kleidung sind langärmelige geschlossene Oberbekleidung, lange Hosen für alle (auch Frauen!) Vorschrift. Wer berufsbedingt sowieso schon über Sicherheitsschuhe verfügt, sollte vorzugsweise diese anziehen.

Zum Ablauf:

Treffen vor dem Hauptbahnhof Braunschweig um 11.30 Uhr. Ein Bus wird uns von dort zum Werksgelände, Eisenhüttenstr. 99, 38239 Salzgitter, (auch über das Werksgelände) und am Abend zurück zum BHF Braunschweig fahren.

Selbstfahrer (Auto) steuern bitte den Einlass ins Besucherzentrum vor der Zufahrt TOR 1 an der Eisenhüttenstraße an (Besucherparkplätze vorhanden)

Bei Anreise mit dem PKW bietet es sich an Fahrgemeinschaften zu bilden, damit man vor Ort etwas flexibler ist und weil öffentl. Verkehrsmittel schlecht erreichbar sind.

Beginn der Tour: 12.30 Uhr

Dauer: ca. 3,5 Stunden.

Danach Fahrt im Bus/eigenen PKW zum Hotel am See der Salzgitter AG,(Kampstr. 37-41, 38226 Salzgitter),wo uns ab 15.30 Uhr ein spätes Lunchbuffet erwartet und wir noch gemütlich den Tag ausklingen lassen können, bevor der Bus uns um 18.30 Uhr zum BHF Braunschweig fährt.

Kosten:

Werksbesuch: 20 €/Pers.

Buffet (Salatauswahl/Geflügel, Fisch und Vegan/Dessert/Wasser inkl.): 23 €/Pers.

 

 

https://secure.bdue.de/seminaranmeldung.php?snr=3331

Rechnung per Identitätsdiebstahl

Gefälschte Rechnungen

Heute erhielt ich einen Anruf von einer mir unbekannten Stuttgarterin, die per Mail eine Rechnung über Linux-Software erhalten hat, auf der mein Name und meine Anschrift stehen – nur die Telefonnummer war falsch, denn die ist in Frankfurt und nicht in Oldenburg. (Die Betroffene hatte schlauerweise erst mal nach meinem Büro gegoogelt). Zahlungsinformationen standen auch keine im Dokument.

Dafür befand sich in der Fußzeile der Rechnung ein Link, über den man sich vermutlich einen Virus einfängt.

Gefälschte Rechnung So sehen unsere Rechnungen NICHT aus

Offensichtlich versendet da jemand gefälschte Rechnungen, mit denen die Empfänger geschädigt werden sollen.

Also, solche Rechnungen sind nicht von uns – bitte nicht auf den Link klicken und sofort löschen!

 

Messe WindEnergy in Hamburg

Kompetente Informationen zum Thema Windenergie Kompetente Informationen zum Thema Windenergie

Hamburg im Zeichen der Windkraft

Vom 27. bis 20. September findet in der Hansestadt der Branchentreff der Windenergie-Unternehmen statt. 1200 Aussteller decken das komplette Spektrum von Offshore bis Onshore ab.

Als Weltleitmesse für Windenergie bildet die WindEnergy die gesamte Wertschöpfungskette im On- und Offshore-Bereich ab. Mit dem Schwerpunkt Speichertechnologien bietet sie überdies besondere Expertise.

Geballte Information

Durch das umfangreiche Programm und die zeitliche Nähe zur SMM ist die Messe ein wichtiges Branchenereignis. Die Weltleitmesse der Maritimen Industrie findet kurz vor der WindEnergy Hamburg auf dem Gelände der Hamburg Messe statt. 

Internationalität

Für Fachübersetzer mit Schwerpunkt Regenerative Energien macht die Messe der internationale Bezug interessant.

Die WindEnergy Hamburg findet alle zwei Jahre statt – nächster Termin ist 25.-28. September 2018.

 

Übersetzer-Stammtisch Oldenburg

Oldenburger Übersetzerstammtisch am 11. Mai bei herrlichem Sonnenschein auf der Dachterrasse im Seelig bei angenehmer Loungemusik. Zwei Briten, ein Amerikaner, drei Deutsche und viel Spaß. Hier bot sich die Gelegenheit, seine Kenntnisse des Gin zu erweitern und sich mit den kulturellen Unterschieden zwischen Indien und Nordkorea auseinanderzusetzen.

dialog translations Foto.

Praktikantin besteht Feuertaufe

Der Praktikantinnen-Arbeitsplatz Der Praktikantinnen-Arbeitsplatz

Last woman standing

Am letzten Arbeitstag meiner beiden Praktikantinnen im Februar 2016 musste ich wegen eines Fachvortrags in Hamburg schon um 14:30 zum Bahnhof und hatte mit knapper Not noch die Übersetzung einer Präsentation für ein Telekommunikationsunternehmen fertiggestellt, die meine Praktikantinnen dann in PowerPoint layouten mussten.

Stresslevel steigt

Der Kunde drängte per Mail, die ersten zehn Folien wurden in aller Eile vor meiner Abfahrt gesetzt und geliefert. Die restlichen 17 Folien mussten eigenständig bearbeitet und geliefert werden, während ich im Fernbus nach Hamburg saß. Per Mail las ich auf dem Handy, dass besagter Rest an eine andere Sachbearbeiterin gesendet werden sollte.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Sicherheitshalber rief ich an – und zwar auf unserer Privatnummer, um meine Frauzu fragen, ob denn wohl die Praktikantin überhaupt noch da sei. Die schlaue Praktikantin aber erkannte meine Handynummer, nahm das Gespräch an ihrer Nebenstelle an und bestätigte, die Kundenmail gelesen zu haben und noch vor meiner Ankunft in Hamburg konnte ich lesen, dass die fertige Präsentation geliefert worden war.

Ernstfall erfolgreich gemeistert

Nicht jeder Schulpraktikant ist so selbstständig, kann ich nur sagen. Weiter so!

Der Ablauf:

Mittwoch

21:44 Uhr – Der Kunde schreibt: Hallo Herr von Steuber, können Sie dies umpriorisieren und bis morgen 12 Uhr schaffen?
Ein wichtiges Bietergespräch kam jetzt dazwischen.

Donnerstag

12:42 Uhr – Der Kunde schreibt: Hallo Herr von Steuber, können Sie mir bitte schon die ersten Slides für den Review senden?

13:14 Uhr – Mail von uns: „Herr von Steuber ist gerade mit Folie 8 beschäftigt. Die Übersetzungen müssen danach noch in einer
Power  Point zusammengestellt werden. Möchten Sie die bereits fertigen Teile trotzdem schon haben?
Beste Grüße – Die Praktikantinnen

Die beiden Praktikantinnen layouten am iMac- eine kommandiert, die andere tippt, ich übersetze am PC mit DVX.

13:55 Uhr – Ich bin mit Übersetzen fertig, die Reisetasche muss gepackt werden.

14:00 Uhr – Praktikantin 1 geht von Bord, um den Bus zu erreichen.

14:27 Uhr – Praktikantin 2 sendet die ersten neun Folien an den Kunden.

14:30 Uhr – Ich werde zum Bahnhof gebracht.

14:47 Uhr – Der Kunde schreibt: Vielen Dank, auf der Seite 9 habe ich einige Änderungen in Rot markiert. Der Rest ist OK.
Bitte die Folge-Dateien an Frau Y senden, da ich nicht mehr im Office bin.

15:29 Uhr –

Wieder in Oldenburg angekommen, fand ich einen wichtigen Beitrag zu meiner Ernährung. Es müssen ja nicht immer Haferflocken sein…

 

Süßes Souvenir Süßes Souvenir

Ermächtigt und beeidigt

Für die Beeidigung von Übersetzern zuständig: Landgericht Hannover Für die Beeidigung von Übersetzern zuständig: Landgericht Hannover

Zur Beeidigung nach Hannover

Nachdem die amtierende Richterin am Landgericht Hannover mich heute Morgen beeidigt hat, darf ich mich nun „Vom Landgericht Hannover ermächtigter Übersetzer und beeidigter Dolmetscher für die Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch“ nennen. Dem Ganzen voraus ging – wie bereits an dieser Stelle berichtet – eine Fortbildung in Sachen Rechtssprache und Rechtswesen und die Einreichung einer erklecklichen Zahl von Unterlagen – u. a. Führungszeugnis, Diplomurkunden, Bescheinigungen des Amts- und Insolvenzgerichts und nicht zuletzt ein handschriftlicher Lebenslauf voraus. Tja, mein letzter handschriftlicher Brief von mehr als zwei Seiten Länge ist sehr lange her, da wollten die Fingermuskeln erst wieder trainiert werden.

Interessanterweise fiel es selbst den anwesenden Juristen schwer, den Sinn der Differenzierung zwischen Ermächtigung und Beeidigung darzulegen. Sinn der Beeidigung ist es ja in erster Linie, eine immer neue Vereidigung hinzugezogener Dolmetscher vor Gericht zu erübrigen, weil sich der Dolmetscher dann nur noch auf den bereits beurkundeten Eid beziehen kann. Das spart in erster Linie Zeit bei der Verhandlung. Die Ermächtigung wiederum erlaubt es dem Übersetzer (wie auch der Übersetzerin), im stillen Kämmerlein Übersetzungen schriftlicher Dokumente anzufertigen und den schicken Rundstempel nebst einer Bescheinigung der ordnungsgemäßen Anfertigung und einer Unterschrift darunterzusetzen. Um eine Beglaubigung handelt es sich dabei übrigens NICHT! Denn zu der sind nur Behörden befugt. ÜbersetzerInnen sind keine NotarInnen!

Stempel im neuen Gewand

Wieder in Oldenburg angekommen, galt mein erster Weg dem Stempelmacher, wo das vorgegebene Muster des Rundstempels zu besprechen und inhaltlich mit Namen, Berufsbezeichnung, Adresse und Sprachkombinationen unter einen Hut – sprich in eine runde Form – gebracht werden musste. So ein Stempel kostet mittlerweile siebzig Euro, erfuhr ich. Nun, Freitag habe ich ihn und größer als der alte wird er auch sein – es muss ja mehr Text hinein. Die nächsten Dokumente, unter die der neue Stempel darf, werden nicht lange auf sich warten lassen…

 

Amazon schadet nicht nur Übersetzern

Logistikzentrum von Amazon in Bad Hersfeld Logistikzentrum von Amazon in Bad Hersfeld

Warum ich nichts mehr bei Amazon kaufe

Brutaler Verdrängungswettbewerb

Amazon ist auf dem Weg zu einem Monopol und beherrscht bereits 32 % des deutschen Büchermarkts. Verlage werden mit Benachteiligung bei der Auslieferung erpresst, wenn sie keine Preiszugeständnisse machen. Wenn etwa ein Buch bei Amazon nicht oder nur mit langer Lieferfrist verfügbar ist, kann das auch am mangelnden Wohlverhalten des Verlags liegen.

Amazon erpresst Verlage – Artikel Frankfurter Rundschau

Amazon erpresst Verlage – Reportage Deutschlandfunk

Schadet Autoren und Übersetzern

Weil die Verlage zu Niedrigpreisen gezwungen werden, haben diese auch weniger Geld für Literaturübersetzer und Literaten. Liebe Kollegen, wenn ihr bei Amazon kauft, schadet ihr euch selbst.

Billig auf Kosten des Steuerzahlers

Amazon zahlt kaum Steuern in Deutschland, nutzt aber unsere Infrastruktur und belastet sie durch Paketdienste. Demnächst macht das Unternehmen sogar noch einen eigenen auf. Und wer besonders schnelle Lieferung will, sorgt für noch mehr Straßenverkehr durch Eilboten. Und damit auch für mehr Umweltverschmutzung.

Amazon und die Steuern – Handelsblatt

Amazon und die Steuern – DER SPIEGEL

Das Unternehmen schafft hauptsächlich Billiglohn-Arbeitsplätze und gruppiert seine Mitarbeiter in Logistiktarife ein, um keine Einzelhandelslöhne zahlen zu müssen.

Traditionsgeschäfte gehen ein

Und nicht zuletzt sorgt der Einkauf im Internet generell dafür, dass immer mehr lokale Geschäfte aufgeben müssen. Viele Kunden nutzen die Beratung durch Geschäfte vor Ort und bestellen dann im Internet. Wenn die Beratung schlecht ist, mag das in Ordnung sein, wenn man aber ausführlich und gut beraten wird, ist es gelinde gesagt schäbig, dann online zu bestellen (und wie gesagt, auf Kosten der Allgemeinheit), weil es vielleicht zehn Prozent billiger ist. Irgendwann gibt es dann keine Beratung vor Ort mehr, weil immer mehr Fachgeschäfte verschwinden. Und dann gibt es nur noch die Rezensionen online…

Gerade habe ich gehört, dass ein Buchhandlung in der Oldenburger Innenstadt täglich zehn bis zwanzig Pakete für die lieben Nachbarn annehmen muss – womöglich mit Büchern aus dem Internet drin…

Und zu guter Letzt:

http://lbrl.de/2-blog/7-10-gruende-nicht-bei-amazon-zu-kaufen

Beeidigte Übersetzer auf dem Prüfstand

Für die Beeidigung von Übersetzern zuständig: Landgericht Hannover Für die Beeidigung von Übersetzern zuständig: Landgericht Hannover

Alles neu in Niedersachsen

Zum Jahresende 2015 büßen alle vor 2012 in Niedersachsen vereidigten Übersetzer und Dolmetscher ihre gerichtliche Zulassung ein. Als betroffener Übersetzer, der seit Jahrzehnten seine Beeidigung beim zuständigen Landgericht vor Ort in der Tasche bzw. in einem schönen Ordner hat, fragt man sich erst einmal: Was soll die Schikane? Schließlich verfüge ich ja über 23 Jahre Berufserfahrung!

Zweck dieser Übung ist es aber offenbar, durch einen radikalen Neuanfang auf der Basis eines neuen Gesetzes von 2012 die Spreu vom Weizen zu trennen, da so sämtliche an einer gerichtlichen Beeidigung interessierten Sprachmittler nach den neuen, strengeren Kriterien eine Neuzulassung beantragen müssen, die Bewährten und die weniger Bewährten.

Neue Anforderungen an beeidigte Übersetzer

Dazu gehören der Nachweis solider Kenntnisse der deutschen Rechtssprache, typischerweise in Form eines nach einem Rechtssprache-Kurs erteilten Zeugnisses, sowie der Nachweis von Sprachkenntnissen durch ein einschlägiges Hochschulzeugnis, gegebenenfalls in beglaubigter Übersetzung, die Einreichung eines handschriftlichen Lebenslaufs, eines Führungszeugnisses, einer Erklärung über die wirtschaftlichen Verhältnisse, eines Auszugs aus dem zentralen elektronischen Schuldnerregister, eine Bescheinigung des Insolvenzgerichts und eine Bescheinigung des Amtsgerichts in Bezug auf das örtliche Schuldnerregister.

Hoher Aufwand sorgt für Selektion

Die Beibringung all dieser Nachweise kostet jede Menge Zeit und Geld. Denn obendrein möchte das Landgericht Hannover für die Beeidigung in der Erstsprache eine Gebühr von 150 € sehen und für jede weitere nachgewiesene Arbeitssprache sind noch einmal 100 € fällig.

Die Vorteile für die niedersächsische Justiz liegen auf der Hand – man kann sich von in der Vergangenheit leichtfertig mit einer Beeidigung ausgestatteten Amateur-Sprachmittlern trennen und obendrein einen Batzen Gebühren einstreichen, was die Landeskasse sicher freut. Die Frage ist natürlich, ob nicht auch manch qualifizierter Übersetzer durch den finanziellen und zeitlichen Aufwand vor allem für die Rechtssprache-Kurse abgeschreckt wird. Viele Kollegen müssen für die Teilnahme an den Präsenzseminaren ein halbes Dutzend Reisen auf sich nehmen und haben Kosten für Seminargebühr, Reise und Unterkunft zu tragen. Andererseits besteht natürlich die Aussicht, aufgrund eines kleineren Pools an gerichtskompatiblen Konkurrenten öfter mal zum Zuge zu kommen und so die Kosten auf die Dauer wieder hereinzuholen.

 

LG Hannover – Beeidigung als Uebersetzer – FAQ

Informationen des LG Hannover für Übersetzer und Dolmetscher

Übersetzungsschrott

Übersetzungsschrott Verzerrtes Deutsch aus London

Übersetzungen für die Tonne

Das Eigentor der Woche ist wohl das Werbemailing eines britischen Übersetzungsdienstleisters, das mir am Freitag aus London hereinschneite – viel Spaß beim Lesen!

——————

Sei gegrüßt,

Ich heiße Anca und vertrete die Londoner Übersetzungsagentur YTranslations LTD wie bietet qualitative und kostengünstige Übersetzungsdienstleistungen benutzend „nur die richtige Wörter“. Im Folgenden möchte ich nicht zu viel von Ihrer Zeit nehmen und werde ich einfach nur die Preise unserer Übersetzungsdienstleistungen markieren, welche die Korrekturlesen und Qualitätssicherung einschließen.

  • EN > IT, ES, PT, usw. (1-te Bereich Sprachen) à0.07 – 0.08 Euros/Wort
  • EN > DE, NL / DE > EN, usw. (2-te Bereich Sprachen) à0.08 – 0.09 Euros/Wort
  • EN > SE, NO, DA, usw. (3-te Bereich Sprachen) à 0.10 – 0.11 Euros/Wort

Im Hinblick auf unsere QA-Prozesse zu bewerten, überprüftest du bitte unsere Broschüre (siehe Anhang) oder klickst du auf unserer Website: www.ytranslations.com. Um die Genauigkeit und den Stil unserer Übersetzungsdienstleistungen zu prüfen, werde ich gerne dir einen frei Beispieltext bis zu 250 Wörter bieten an.

Ich wünche dir alles erdenklich Gute!

Herzliche Grüße,

Anca Vararu

Account Manager

YTranslations Ltd

Address: 15 Akbar House, E14 3RB, London, United Kingdom

Email: av@ytranslations.com | Telephone: +44 7759878653

Website: www.ytranslations.com | Skype: Ytranslations

 

Ja, und die Firma Fine Tech aus Hongkong setzt offensichtlich ebenfalls auf die Freuden der maschinellen Übersetzung:

„Machen es wirklich!

Schwer, eine Fabrik kann Ihr Produkt finden?

Schwer zu finden eine Fabrik, Ihr Produkt zu machen? FINE TECH können Sie mit den besten Ideen und Lösungen zu bieten! NCP ist einer unserer Kunden. Sie verfolgen hervorragende Qualität, aber einen vernünftigen Preis an.

Flexible Dienst!

FINE TECH bietet für verschiedene Kunden mittel- und flexible Dienstleistungen, von Stühlen, um Kfz-Zubehör! Wir haben viel Erfahrung in der Herstellung von Metall- und Kunststoffteile des Fahrzeugs.

Gute Qualität!

FINE TECH ist Hersteller von vielen Lighting Unternehmen und Designer,wie Artemide.

Die Beleuchtung ist so wichtig für unser Leben!Sagen Sie uns, wie Sie alle nach Hause leuchten soll.

Zuverlässig und Treue!

Wir haben große Netzwerk mit vielgestaltige technische Lieferanten; Sie könnten Ihre ideale Form und Produkt in einem Shop zu nehmen.

Wenn Sie und Ihr neues Produkt braucht eine treue Lieferanten, kontaktieren Sie uns bitte.“

http://www.hktdc.com/manufacturers-suppliers/Fine-Tech-Mold-Mfy-Ltd/en/1X003GN1/